Logo

TV - Gestalten Sie Ihr eigenes Programm

Der Sonntagskrimi ist gerade auf dem spannenden Höhepunkt, der Mörder kurz vor der Festnahme - und die Chipstüte leer. Mit Windows Media Center müssen Sie nicht auf die nächste Werbepause warten, um den nervenberuhigenden Nachschub zu holen. Halten Sie einfach das Fernsehprogramm an, holen und öffnen Sie die neue Chipstüte und weiter geht's, ohne dass Sie eine einzige Sekunde verpasst haben. Das und mehr bietet Windows Media Center: Erleben Sie Fernsehen, wie Sie es bisher nicht kannten, ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Das neue Zeitalter der Fernsehunterhaltung könnte jetzt für Sie beginnen.

Einfach mal Pause machen

Die Knabbertüte ist leer, das Telefon klingelt oder unerwarteter Besuch steht vor Tür: Kein Grund mehr das Ende der Lieblingssendung zu verpassen. Drücken Sie einfach die „Pause“-Taste auf Ihrer Fernbedienung und die Übertragung der Sendung wird angehalten. Im Hintergrund zeichnet Windows Media Center das Programm bis zu 45 Minuten für Sie auf. Ist der Knabbervorrat aufgefüllt, das Telefonat beendet oder hat sich der Besuch verabschiedet, machen Sie es sich einfach wieder gemütlich und schauen in aller Ruhe weiter - von dem Moment an, wo Sie Ihre Pause begonnen haben. Doch das ist noch nicht alles: Nutzen Sie die automatische Aufzeichnung des Live-TVs auch, um Ihre Lieblingsszene wieder und wieder anzuschauen. Sie können die aktuelle Sendung vor- und zurückspulen oder in Zeitlupe und Einzelbildern wiedergeben. Erleben Sie herkömmliches Fernsehen mit Windows Media Center auf interaktive Art und Weise.

TV-Programm - EPG

Programmübersicht inklusive

Verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über das Abendprogramm: Windows Media Center enthält bereits eine Programmübersicht für alle Sender, die Sie empfangen können, auch EPG (Electronic Program Guide) genannt. Dank der übersichtlichen Sortiermöglichkeiten finden Sie Ihre Lieblingssendungen schneller und einfacher: Sendungen lassen sich nicht nur über Sender, Tag und Uhrzeit ermitteln, sondern auch nach Genre wie Filme, Kindersendungen und Sportübertragungen oder über die Eingabe eines Stichwortes ausfindig machen und das sogar für bis zu 14 Tage im Voraus. Das TV-Programm aktualisiert Windows Media Center regelmäßig per Internet. Sie möchten eine Sendung anschauen? Ein Knopfdruck auf die Fernbedienung genügt.

Tipp: Während Sie sich eine Sendung anschauen, können Sie bereits nebenbei den weiteren Abend planen: Drücken sie einfach die Taste „EPG“ auf Ihrer Windows Media Center-Fernbedienung. Das Fernsehprogramm legt sich prompt transparent über die laufende Sendung. So verschaffen Sie sich einen Überblick über das TV-Programm, ohne eine Sekunde Ihres Filmes zu verpassen.

TV-Programm - EPG

TV-Aufzeichnungen leicht gemacht

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich durch unverständliche Handbücher von DVD-Rekordern quälen mussten, bevor Sie Ihre Lieblingssendungen aufzeichnen können. Mit Windows Media Center starten Sie Aufnahmen einfach per Knopfdruck auf die Fernbedienung. Die Sendung, die Sie speichern möchten, wählen Sie bequem aus dem TV-Programm (EPG) aus oder suchen gezielt über die Suchfunktion. Aufnahmetaste drücken, fertig.



TV Alles Weitere übernimmt Windows Media Center: Es speichert die Sendung auf Ihrer Festplatte und beendet die Aufnahme auch automatisch. Dabei kann Windows Media Center den Windows Vista-PC sogar aus dem Standby-Modus wecken und anschließend wieder in diesen zurück versetzen. Verfügen Sie über zwei TV-Karten oder eine TV-Karte mit zwei Tunern, können Sie sogar zwei gleichzeitig ausgestrahlte Sendungen parallel aufnehmen. Oder Sie schauen sich eine Sendung an und zeichnen eine andere auf.

Fahren Sie in Urlaub oder haben immer gerade dann, wenn Ihre Lieblingsserie kommt, etwas anderes vor? Kein Problem: Mit Windows Media Center lassen sich Aufnahmen auch über einen längeren Zeitraum planen und regelmäßige Aufzeichnungen einrichten. Wiederholungen von Serien lässt Windows Media Center dabei automatisch außen vor. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass Sie Ihren Windows Vista-PC nicht herunterfahren, sondern in den Standby-Modus versetzen. So verpassen Sie keine Folge Ihres Serien-Favoriten mehr. TV-Programm - EPG

Der einfache Weg zum Filmarchiv

Es gibt immer wieder Filme und Serien, die man gerne noch einmal anschauen möchte. Oder Sie möchten auf Ihrer Festplatte Platz für weitere TV-Aufzeichnungen schaffen. Windows Media Center gibt Ihnen hierfür die Möglichkeit, aufgezeichnete Sendungen nicht nur auf der Festplatte zu speichern, sondern auch, sie auf DVD zu archivieren. Markieren Sie die Aufnahme, die Sie brennen möchten, legen Sie eine DVD in den DVD-Brenner Ihres Windows Vista-PCs und wählen Sie aus dem zughörigen Menü die Option „Brennen“. Binnen weniger Minuten erstellt Windows Media Center Ihre Video- oder Daten-DVD, zusammengestellt nach Ihren Vorstellungen.

Ein Tipp: Für das Schneiden von TV-Aufzeichnungen liefert Windows Vista gleich die passende Software mit. Mit Windows Movie Maker lässt sich Ihre Lieblingsserie mit nur wenigen Mausklicks von Werbung befreien.

------
Einige Textteile dieses Textes stammen ursprünglich von www.microsoft.com und wurde durch die Dreamedia in abgeänderter Version übernommen.